Zeitraum vom 30.01.2017 bis 07.02.2017
Sendetermine : 26 (nur Lesungen)


WannWoDetails
30.01.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR1
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Betthupferl - Bayern 1 [ard mediathek]
Die letzten Sendungen der Reihe zum Nachhören Aus:
Kinder
;
- Ende -
31.01.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR1
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Betthupferl - Bayern 1 [ard mediathek]
Die letzten Sendungen der Reihe zum Nachhören Aus:
Kinder
;
- Ende -
01.02.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR1
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Betthupferl - Bayern 1 [ard mediathek]
Die letzten Sendungen der Reihe zum Nachhören Aus:
Kinder
;
- Ende -
02.02.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR1
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Betthupferl - Bayern 1 [ard mediathek]
Die letzten Sendungen der Reihe zum Nachhören Aus:
Kinder
;
- Ende -
03.02.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR1
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Aus:
Kinder
;
- Ende -
02.02.2017
21:05Uhr
ca. 55Min.
BR2
Lesungen

H. G. Wells: Krieg der Welten (4/7) Ein Buch, das Geschichte geschrieben hat, eine Frage, die offen
geblieben ist: Was, wenn die Erde von Außerirdischen angegriffen wird? Andreas Fröhlich mit einer
virtuosen Lesung des Kultromans von H. G. Wells in sieben Folgen ; Moderation: Judith Heitkamp; ;
Dies ist ein Buch, das Geschichte geschrieben hat: H. G. Wells "Krieg der Welten". Ein Roman, der
über 100 Jahre alt ist und bis heute Leser, Autoren und Filmemacher bewegt. Die so beängstigende
wie plausible Frage: Was ist, wenn die Erde von überlegenen Außerirdischen angegriffen wird, denen
die ganze schöne menschliche Zivilisation völlig egal ist? Diese Marsianer haben eigene Interessen
und brutalste Mittel, um sie durchzusetzen - und genau das tun sie bei Wells auch. In der
klassischen Lesung auf Bayern 2 tobt ab Januar der Krieg der Welten - gelesen von Star-Sprecher
Andreas Fröhlich, in der Neu-Übersetzung von Lutz-W. Wolff. Sieben Folgen - bis zu einem Ende mit
knappem Davonkommen. Es geht noch mal gut, aber das liegt nicht an menschlichen Lebensformen …; ;
Eine merkwürdige Raumkapsel ist der erste Vorbote dieser Invasion vom Mars. Im idyllischen Surrey
erregt sie zunächst Neugier und Spott - bald aber erweist sie sich als tödlich, und Panik und
Entsetzen greifen um sich. Die Feinde vom roten Planeten greifen mit dreibeinigen Kampfmaschinen
Großbritannien an, um die rohstoff- und wasserreiche Erde zu erobern. Irdisches Militär ist
machtlos gegen diesen Gegner, wie sich bald herausstellt. Flucht, Verwüstung, Apokalypse,
schlimmste Alpträume werden wahr, rücksichtslos kämpft - fast - jeder gegen jeden um das
Überleben.; ; Für den britischen Science-Fiction-Pionier H. G. Wells (1866 - 1946) war die
Geschichte gleichzeitig eine böse Satire auf die Kolonialpolitik des Empire - die Briten nicht in
der Rolle der Eroberer, sondern als übertölpelte Ureinwohner. Gleichzeitig gestaltete er mit
seinem Roman zum ersten Mal das klassisch gewordene Motiv einer außerirdischen Invasion. Nach dem
Erfolg des Romans von 1898 wurde "Krieg der Welten" 40 Jahre später als Hörspiel berühmt: Orson
Welles verlegte die Handlung nach Nordamerika und inszenierte eine wie echt wirkende
Nachrichtensendung, die zu Panik unter den Radiohörern führte. Auch Hollywood griff den Stoff
mehrfach und millionenschwer auf: Independence Day von Roland Emmerich etwa beruht teilweise auf
"Krieg der Welten" und Steven Spielbergs hochgelobter Apokalypse-Blockbuster "War of the worlds"
mit Tom Cruise zeigte 2005 - mit gar nicht so vielen Veränderungen - erneut die Faszination der
alten Geschichte. Wer den ursprünglichen Text als Parabel auf die Welt des 21. Jahrhunderts mit
ihren radikalen Strömungen und asymmetrischen Kriegen liest und hört, wird bedrückende Parallelen
finden.; ; Andreas Fröhlich, bekannt als Bob Andrews der „Drei Fragezeichen“-Hörspiele, als
deutsche Stimme von Edward Norton, John Cusack und von Gollum in Peter-Jacksons „Herr der
Ringe“-Filme, wurde für seine Vortragskunst mehrfach mit dem deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.
Seine virtuose Lesung des „Kriegs der Welten“ in der Regie von Irene Schuck erscheint auch als
Hörbuch im Audio Verlag, in der neuen Übersetzung von Lutz-W. Wolff (DTV). Bei Bayern 2 in leicht
gekürzter Fassung in sieben Folgen, immer donnerstags um 21.05 Uhr in der klassischen Lesung, vom
12. Januar bis zum 23. Februar. Redaktion und Moderation: Judith Heitkamp.; ;
www.br.de/radio/bayern2/inhalt/lesungen; www.bayern2.de; ; Aus:
Literatur/Lesung
;
- Ende -
04.02.2017
20:05Uhr
ca. 55Min.
WDR5
Lesungen

Bücher - Das WDR 5-Literaturmagazin Wiederholung: 05.02.
- Ende -
31.01.2017
09:30Uhr
ca. 29Min.
HR2
Lesungen

Lesezeit Irmgard Keun: Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften (14) Gelesen von
Jodie Ahlborn (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
31.01.2017
13:05Uhr
ca. 174Min.
HR2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Bach: Oboenkonzert g-Moll BWV 1056 (Ramón Ortega Quero /
Kammerakademie Potsdam / Peter Rainer) • Brahms: Scherzo für Violine und Klavier c-Moll WoO 2
(Catherine Manoukian / Gunilla Süssmann) • Smetana: "Sárka" aus "Mein Vaterland" (Royal Liverpool
Philharmonic Orchestra / Libor Pesek) • Tschaikowsky: Nussknacker-Suite op. 71a (Chicago Symphony
Orchestra / Georg Solti) • Verdi: Fantasia über Themen aus "Rigoletto" (Emmanuel Pahud und
Juliette Hurel, Flöte / Philharmonisches Orchester Rotterdam / Yannick Nézet-Séguin) ... ca.
15.00 Lesezeit Irmgard Keun: Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften (14)
Gelesen von Jodie Ahlborn (Wh. von 9.30 Uhr) ... Schubert: Impromptu Es-Dur aus D 899 (Radu
Lupu, Klavier) • Haydn: Streichquartett C-Dur op. 33 Nr. 3 (Jerusalem Quartet)
- Ende -
01.02.2017
09:30Uhr
ca. 29Min.
HR2
Lesungen

Lesezeit Gerhart Hauptmann: Bahnwärter Thiel (1) Gelesen von Helmut Zierl (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
01.02.2017
13:05Uhr
ca. 174Min.
HR2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Chopin: Walzer Es-Dur op. 18 (Jean-Yves Thibaudet, Klavier) •
Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35 (Vilde Frang / Dänisches Radiosinfonieorchester / Eivind
Gullberg Jensen) • Mozart: Klaviersonate a-Moll KV 310 (Richard Goode) • Rossini: Ouvertüre zu
"Wilhelm Tell" (Chamber Orchestra of Europe / Claudio Abbado) ... ca. 15.00 Lesezeit
Gerhart Hauptmann: Bahnwärter Thiel (1) Gelesen von Helmut Zierl (Wh. von 9.30 Uhr) ...
Bach: Violinsonate h-Moll BWV 1014 (Viktoria Mullova / Ottavio Dantone, Cembalo)
- Ende -
02.02.2017
09:30Uhr
ca. 29Min.
HR2
Lesungen

Lesezeit Gerhart Hauptmann: Bahnwärter Thiel (2) Gelesen von Helmut Zierl (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
02.02.2017
13:05Uhr
ca. 174Min.
HR2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Bach: Italienisches Konzert F-Dur BWV 971 (András Schiff,
Klavier) • Cannabich: Sinfonie D-Dur (London Mozart Players / Matthias Bamert) • Strawinsky:
Pulcinella-Suite (Academy of St. Martin in the Fields / Neville Marriner) • Telemann: Ouvertüre
B-Dur TWV 55:B 2 (La Stagione Frankfurt / Michael Schneider) • Weber: 1. Klarinettenkonzert f-Moll
(Paul Meyer, Klarinette und Leitung / Orchestre de Chambre Lausanne) ... ca. 15.00 Lesezeit
Gerhart Hauptmann: Bahnwärter Thiel (2) Gelesen von Helmut Zierl (Wh. von 9.30 Uhr) ...
Mozart: Klaviersonate A-Dur KV 331 (Daria van den Bercken) • Brahms: 4. Ungarischer Tanz
fis-Moll (Budapest Festival Orchester / Iván Fischer)
- Ende -
03.02.2017
09:30Uhr
ca. 29Min.
HR2
Lesungen

Lesezeit Gerhart Hauptmann: Bahnwärter Thiel (3) Gelesen von Helmut Zierl (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
03.02.2017
13:05Uhr
ca. 174Min.
HR2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Humperdinck: Tonbilder aus "Dornröschen" (Tschechoslowakisches
RSO Bratislava / Martin Fischer-Dieskau) • Bach: Violinkonzert a-Moll BWV 1041 (Hilary Hahn / Los
Angeles Chamber Orchestra / Jeffrey Kahane) • Grieg: Andante con moto c-Moll (Boulanger Trio)
... ca. 14.30 Uhr Jüdische Welt ... Delibes: "Coppélia" Ballettsuite "Scène et Valse de la
poupée" (Berliner Philharmoniker / Herbert von Karajan) ... ca. 15.00 Uhr Lesezeit Gerhart
Hauptmann: Bahnwärter Thiel (1) Gelesen von Helmut Zierl (Wh. von 9.30 Uhr) ... ... Chopin:
Walzer Des-Dur op. 70 Nr. 3 (Alexandre Tharaud, Klavier) (Wh. von 9.30 Uhr)
- Ende -
06.02.2017
09:30Uhr
ca. 29Min.
HR2
Lesungen

Lesezeit Gerhart Hauptmann: Das Meerwunder (1) Gelesen von Richard Münch (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
06.02.2017
13:05Uhr
ca. 174Min.
HR2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Sarasate: Zigeunerweisen op. 20 (Joshua Bell, Violine / Royal
Philharmonic Orchestra London / Andrew Litton) • Mozart: "Figaros Hochzeit" - Arie des Cherubino
"Voi, che sapete" (Susan Graham, Mezzosopran / Orchestra of The Age of Enlightenment / Harry
Bicket) • Liszt: 1. Klavierkonzert Es-Dur (Alfredo Perl / BBC Symphony Orchestra / Yakov
Kreizberg) • Bach: Violinsonate A-Dur BWV 1015 (Viktoria Mullova / Ottavio Dantone, Cembalo)
... ca. 15.00 Lesezeit Gerhart Hauptmann: Das Meerwunder (1) Gelesen von Richard Münch (Wh.
von 9.30 Uhr) ... Schumann: Kinderszenen op. 15 (Christian Zacharias, Klavier)
- Ende -
07.02.2017
09:30Uhr
ca. 29Min.
HR2
Lesungen

Lesezeit Gerhart Hauptmann: Das Meerwunder (2) Gelesen von Richard Münch (Wh. ca. 15.00 Uhr)
- Ende -
07.02.2017
13:05Uhr
ca. 174Min.
HR2
Lesungen

Klassikzeit Unter anderem mit: Mozart: Klaviersonate C-Dur KV 330 (Marc-André Hamelin) • Händel:
3. Suite aus der "Wassermusik" (Akademie für Alte Musik Berlin) • Dvorák: Sinfonische Dichtung
"Die Waldtaube" op. 110 (Concertgebouw Orchester / Nikolaus Harnoncourt) • Mercadante:
Klarinettenkonzert B-Dur op. 101 (Joy Farrall / Britten Sinfonia / Nicholas Daniels) ... ca.
15.00 Lesezeit Gerhart Hauptmann: Das Meerwunder (2) Gelesen von Richard Münch (Wh. von 9.30
Uhr) ... Mussorgskij: Eine Nacht auf dem Kahlen Berge (Russisches Nationalorchester / Carlo
Ponti jr.)
- Ende -
01.02.2017
20:30Uhr
ca. 29Min.
DLF
Lesungen

Deutschlandfunk Sharon Dodua Otoo liest ihre Erzählung "Herr Gottrup setzte sich hin"; ; Sharon
Dodua Otoo ist eine Überraschung, und ihre Texte sind so witzig wie schwer zu fassen:
"beeindruckend, ein cooler Text, ein nahezu genialer Griff, lang nachwirkende Stolpersteine,
Satire, Witz und Ironie, ein Versprechen auf mehr" - so formulierte die Jury des
Ingeborg-Bachmann-Preises und schrieben die Kritiker nach ihrem Auftritt in Klagenfurt. Schon in
ihren ersten beiden Novellen zuvor erzählt Sharon Dodua Otoo mit fantastischer Leichtigkeit,
herzlichem Humor und scharfer Klugheit von Farben und Grautönen, von Unsicherheiten und
Empowerment. Bevor diese Geschichten in diesem Frühjahr im deutschen Buchhandel erscheinen, hören
Sie noch einmal den Siegertext der Tage der deutschsprachigen Literatur 2016 in Klagenfurt.; ;
Sharon Dodua Otoo wurde 1972 in London geboren und lebt in Berlin. Sie ist schwarze Britin,
Mutter, Aktivistin, Autorin und Herausgeberin der englischsprachigen Buchreihe 'Witnessed' in der
edition assemblage. Ihre erste Novelle 'die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle'
erschien 2012 auf Englisch und 2013 auf Deutsch, es folgte 'Synchronicity' 2014 in deutscher
Übersetzung, 2015 als 'the original story' auf Englisch. 'Herr Gröttrup setzte sich hin' heißt
Otoos Bachmann-Preis-Text 2016, und die fast schon historische Lesung können Sie hier noch einmal
hören.; ; Aus:
Literatur/Lesung
;
- Ende -
03.02.2017
19:30Uhr
ca. 30Min.
DLR
Lesungen

Deutschlandradio Kultur "Die Welt ist in meinem Kopf"; Paul Auster in Brooklyn; Von Thomas David; ;
Am 3. Februar wird der amerikanische Schriftsteller Paul Auster siebzig Jahre alt. Mit «4321», dem
epischen, mehr als 1200 Seiten langen Roman über den Reichtum und die unerschöpfliche
Erfindungskraft des Lebens, veröffentlicht er rechtzeitig zu seinem Geburtstag eines seiner
Meisterwerke. Thomas David hat Auster, der seit den Romanen seiner Mitte der achtziger Jahre
erschienenen «New York Trilogie» zu den wichtigsten Autoren der amerikanischen Gegenwartsliteratur
zählt, zu Hause in Brooklyn besucht und ausführlich zu seinem Werk befragt. Auster blickt zurück
auf seine Anfänge als Schriftsteller, erzählt von der Arbeit an «4321», seinem ersten Roman seit
sieben Jahren, und dem politischen Klima in den USA mit Donald Trump als dem neuen Präsidenten.
Neben Auster kommen seine Ehefrau, die Schriftstellerin Siri Hustvedt, sowie Austers amerikanische
Lektorin und sein ehemaliger Verleger Michael Naumann zu Wort.; ; Aus:
Literatur/Lesung
Kultur
;
- Ende -
30.01.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR Heimat
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Aus:
Kinder
;
- Ende -
31.01.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR Heimat
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Aus:
Kinder
;
- Ende -
01.02.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR Heimat
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Aus:
Kinder
;
- Ende -
02.02.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR Heimat
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Aus:
Kinder
;
- Ende -
03.02.2017
19:55Uhr
ca. 5Min.
BR Heimat
Lesungen

Unterm Rhododendron Unterm Rhododendron; Von Silke Wolfrum; Erzählt von Rita Russek; Als Podcast
verfügbar; ; Aus:
Kinder
;
- Ende -
Viel Spass beim Hoeren wuescht Tenbun !

Eine Haftung fuer Inhalte, Vollstaendigkeit oder Richtigkeit der dargestellten Inhalte ist natuerlich ausgeschlossen. Die dargestellten Informationen sind zudem ausschliesslich fuer den privaten - nicht kommerziellen - Gebrauch zu verwenden. Die Zusammenstellung kann zudem das direkte Besuchen der Homepages der jeweiligen Sender bestenfalls ergaenzen. Es wird daher empfohlen die entsprechenden Internet-Seiten und Programmzeitschriften der Sender regelmaessig direkt zu sichten.
In diesem Sinne - Sapere Aude !